Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x
Crooked Root - Bäumchen aus Aquarium-Wurzel, Handarbeit

Artikelnummer: d_croot

  • natürliche Holzdekoration für Süßwasseraquarien
  • handgefertigte Einzelstücke ideal für das ganz besondere Aquascape
  • ein Blickfang in jedem Aquarium
  • beeinflusst die Wasserqualität oder Klarheit des Wassers nicht
  • kann mit Aufsitzerpflanzen und Moosen bepflanzt werden

Kategorie: Hardscape

Größe

ab 44,90 €

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

knapper Lagerbestand

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Crooked Root - Bäumchen aus Aquarium-Wurzel, Handarbeit

Diese einzigartig geformten Wurzeln sind ideal geeignet für die Gestaltung eines außergewöhnlichen Aquascape im Süßwasserqaquarium. Werden die filigranen Kronen der Crooked Roots mit Aufsitzerpflanzen wie Anubien, Bucephalandra oder Moosen wie zum Beispiel das Javamoos bepflanzt, entsteht ein ganz besonderer Effekt im Aquarium. Man könnte meinen, man schaut in einen urtümlichen Wald. Garnelen zum Beispiel lieben es, die verzweigten Äste abzuweiden. Die in Handarbeit geschaffenen Einzelstücke werden aus natürlichen Wurzeln gefertigt und sind ein besonderer Blickfang in jedem Aquarium.

Experten Tipp: Vor dem Einsetzen in bereits eingefahrene Aquarien empfehlen wir, das Holz einige Tage zuvor zu wässern und das Wasser regelmäßig zu wechseln. Dies vermindert das sogenannte „Ausbluten“ der Wurzeln und sorgt ebenfalls dafür, dass die Wurzeln nicht aufschwimmen.

Häufige gestellte Fragen

Bei natürlichen Hölzern kann es vorkommen, dass sich weißliche Beläge auf den Hölzern bilden. Diese Beläge werden hervorgerufen durch Bakterien, welche sich von Kohlenstoffverbindungen in den frischen Wurzeln ernähren. Sind diese Kohlenstoffverbindungen aufgebraucht, so reduziert sich das Wachstum der Bakterien und der weiße Belag löst sich auf. Der Belag ist vollkommen unbedenklich für das Aquarium und unschädlich für die Tiere und Pflanzen. Einige Tierarten wie Garnelen und Schnecken, weiden diesen Bakterienbelag gerne ab und helfen so dabei, dass dieser schneller verschwindet.

Quelle: https://dupla.com/DE/79019

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Mit kostenlosen JTL-Plugins von CMO.de