Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x
Boraras Brigittae - Moskitorasbora - Moskitobärbling

Artikelnummer: fsh_BoBr

Endgröße ca. 2 bis 3 cm
Aquariumgröße ab 60cm / ca. 54 Liter, wir empfehlen deutlich größer
für Leitungswasser geeignet in Graz bedenklich
Wasserwerte 23-28 °C, pH 5.5-7.5, GH 0-10, KH 0-4
Verhalten Gruppentier
Schwierigkeit mittel
optimale Wasserwerte (Fortpflanzung) 24 °C, pH 5.5-6.0, GH 2-4, KH 3-5
Vermehrung & Zucht einfach
* Wir schreiben hier "bedenklich", da wir es aufgrund vieler positiver Erfahrungen nicht unbedingt strikt ablehnen, dennoch Vorsicht geboten ist und wir es nicht unbedingt empfehlen. Härtere Leitungswasser befinden sich außerhalb der empfohlenen und noch viel weiter entfernt von den Werten im Habitat (Weichwasser). Auch wenn sich durch Zucht die Tiere ein wenig an härteres Wasser angepasst haben, verkürzt sich ihre Lebensspanne bei unpassenden Wasserwerten deutlich und ein geschwächtes Organ- und Immunsystem führen zu weiteren Problemen. Typische Probleme oder Krankheiten in diesen Fällen sind Ichthyophthirius multifiliis (Weißpünktchenkrankheit), Flossenfäule, Bauchwassersucht, Schwimmblasenprobleme, Haut- und Kiemeninfektionen

Kategorie: Fische


3,90 €

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

knapper Lagerbestand


Boraras brigittae - Moskitorasbora

Haltung

Boraras brigittae sollte in einem gut bepflanzten Aquarium mit ausreichend Schwimmraum gehalten werden. Ein dichter Pflanzenbewuchs bietet Versteckmöglichkeiten und schafft eine natürliche Umgebung für die Fische.

Wasserparameter

Die Moskitorasbora bevorzugt weiches bis mittelhartes Wasser mit einem pH-Wert zwischen 5,5 und 7,5. Die Temperatur sollte zwischen 22°C und 28°C liegen.

Vermehrung

Die Vermehrung von Boraras brigittae kann im Aquarium erfolgen, erfordert jedoch spezifische Bedingungen wie eine separate Zuchtanlage mit feinfiedrigem Moos oder Javamoos als Laichsubstrat. Das Weibchen legt dort ihre Eier ab, die dann vom Männchen befruchtet werden.

Fütterung

Moskitorasboras sind Allesfresser und nehmen sowohl Trockenfutter als auch Lebend- und Frostfutter wie Mückenlarven, Artemia oder Daphnien gerne an. Eine abwechslungsreiche Ernährung ist wichtig für ihre Gesundheit und Farbenpracht.

Interessante Fakte

Boraras brigittae ist bekannt für seine leuchtend rote Färbung, insbesondere bei den Männchen während der Paarungszeit. Sie sind friedliche Fische und können gut mit anderen kleinen Arten vergesellschaftet werden. Aufgrund ihrer geringen Größe eignen sie sich auch für Nano-Aquarien.


Göße min.: 2
Vermehrung / Zucht: einfach
Größe max.: 3
Härte (GH): 0-10
Härte (KH): 0-4
optimale GH: 2-4
optimale KH: 3-5
optimale Temperatur: 24
pH: 5.5-7.5
Temperatur: 23-28
Aquariengröße: ab 60cm / ca. 54 Liter
Verhalten: Gruppentier
Schwierigkeit: mittel
optimaler pH: 5.5-6.0

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Mit kostenlosen JTL-Plugins von CMO.de